AGBs



Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fort- und Weiterbildungen bei berlinbewegt e.V.

AGBs zum Download


Anmeldungen zu Fortbildungen

Anmeldungen zu unserer Psychomotorik Zusatzqualifikation und weiteren Fortbildungen können per E-Mail oder schriftlich über das Anmeldeformular erfolgen. Mit der Anmeldung werden alle nachfolgenden Teilnahmebedingungen anerkannt. Jede Anmeldung wird per E- Mail bestätigt.

Zusatzqualifikation Psychomotorik

Die Anmeldegebühr von 100 Euro ist nach Zusendung der Anmeldebestätigung umgehend auf das Konto von berlinbewegt e.V. zu überweisen, IBAN: DE 69 1204 0000 0076 3714 00, Commerzbank Berlin.

Wenn eine Rechnung benötigt wird, bitte auf der Anmeldung vermerken. Die Teilnahme ist erst gesichert, wenn die Anmeldegebühr auf dem Konto von berlinbewegt e.V. eingegangen ist.

Zahlungen

Überweisungen von Anmeldegebühren und Kursgebühren erfolgen auf das Konto von berlinbewegt e.V. IBAN: DE 69 1204 0000 0076 3714 00, Commerzbank Berlin. Eine Ratenzahlung der Kursgebühr in drei Raten ist möglich. Der Gesamtbetrag muss bis Ende der Zusatzqualifikation überwiesen sein.

Abmeldungen

Eine Abmeldung kann nur schriftlich erfolgen.

Die Teilnahme an der Zusatzqualifikation kann bis zu 4 Wochen vor Beginn ohne Angabe von Gründen schriftlich gekündigt werden. Bei einer Kündigung verbleibt die Anmeldegebühr beim Veranstalter. Erfolgt eine Kündigung kurzfristiger als 4 Wochen, werden folgende Teilnahmegebühren fällig:

  • bis 2 Wochen vorher: Anmeldegebühr und 20% der Teilnahmegebühr
  • 2 - 0 Wochen vorher: Anmeldegebühr und 50% der Teilnahmegebühr
  • Bei Nichterscheinen: Bei Nichtteilnahme an mehreren Modulen, können keine Teilnahmegebühren erstattet werden. Das bedeutet auch, dass bei Krankheit der Teilnehmer:in oder bei Abbruch des Kurses die gesamte Teilnahmegebühr fällig wird.

Ausfall

Der Verein berlinbewegt e.V. behält sich vor, bei einer zu geringen Teilnehmer:innenzahl bzw. einer kurzfristigen Abmeldung mehrerer Teilnehmer:innen, die Kurszusage zurückzunehmen und die Veranstaltung ausfallen zu lassen. Dies geschieht, wenn nötig in der Regel bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn. In diesem Fall kann der Verein berlinbewegt e.V. nicht regresspflichtig gemacht werden. Dies gilt auch für Kursabsagen aufgrund von Erkrankungen eines Referenten:in bzw. bei einer veränderten Besetzung der Kursleitung.

Bereits geleistete Zahlungen werden bei Ausfall in voller Höhe zurückerstattet.

Teilnahmebedingungen

Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin nimmt auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko an den Veranstaltungen teil. Der Verein berlinbewegt e.V. übernimmt keine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Voraussetzung für den Erhalt eines Zertifikats für die Zusatzqualifikation Psychomotorik

Für den Erhalt eines Zertifikats sind eine aktive Teilnahme und die erfolgreiche Teilnahme am Abschlusskolloquium notwendig.